Die CDU Heusenstamm veranstaltete am vergangenen Sonntag eine Mitgliederversammlung zur Wahl der Delegierten zur Wahlkreisdelegiertenversammlung zur Nominierung des Wahlkreisbewerbers zur Wahl zum 20. Deutschen Bundestag im Wahlkreis 185 und der Delegierten zum besonderen Kreisparteitag, der die Delegierten zum besonderen Landesparteitag zur Wahl der Landesliste zum 20. Bundestag wählt.
Unter den geltenden Vorgaben und Infektionsschutzmaßnahmen kamen die Mitglieder der CDU Heusenstamm in der Martinseehalle zusammen, um die Delegierten zur Wahlkreisdelegiertenversammlung zu wählen.
Nach einer Begrüßung des stellvertretenden Vorsitzenden, Steffen Ball, der unter anderem neue Mitglieder in den Reihen der Anwesenden begrüßte, übernahm der Sitzungsleiter, Bernd Abeln, die Leitung der Versammlung.
Alle Delegierten wurden mit einer überwältigenden Mehrheit gewählt.
Auch berichtete Steffen Ball über die anstehenden Herausforderungen im kommenden Jahr und gab hierzu einen kurzen Ausblick.
Der Fraktionsvorsitzende der CDU Heusenstamm, Paul Sassen, gab den anwesenden Mitgliedern und Gästen einen Überblick über die aktuelle kommunalpolitische Situation.
Die CDU Heusenstamm weist schon jetzt auf eine weitere Mitgliederversammlung am Freitag, den 30. Oktober um 19:00 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Martinsee hin. Diese Versammlung stimmt über die Nominierung der/des Bürgermeisterkandidatin/-kandidaten und die Wahlvorschläge für die Wahl zur kommenden Stadtverordnetenversammlung ab. Hierzu wird noch eine gesonderte Einladung versendet.

Heusenstamm, den 29.09.2020

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag